Veröffentlichungen

Verweigerung als Ausgangspunkt. Anmerkungen zum Umgang mit kritischer Neuer Musik im Kontext ihrer Vermittlung, in: Musik & Ästhetik, Heft 82, April 2017, S. 74-84.

Chromatische Tonleitern (Improvisations- / Kompositionskonzept für mehrere Insrumen-talisten), in: Schneider, Hans: musizieraktionen. streng – frei – lose. Anregungen zur V/Ermittlung experimenteller Musizier- und Komponierweisen, Büdingen 2017, S. 205- 206.

Helmut oder Helene? Ein Streiflicht zum Problemfeld “ästhetische Kompetenz und Konstruktivismus”, in: Schwarzbauer, Michaela / Oebelsberger, Monika (Hrsg.): Ästhe-tische Kompetenz – Nur ein Schlagwort? (Dokumentation einer Tagung der SOMA an der Universität Mozarteum Salzburg, Wien 2017, S. 175-181.

Ohne Musik. Analytische Betrachtungen zum Dokumentarfilm “Ortung” (2012), in: Hiekel, Jörn Peter (Hrsg.):  Überlendungen. Neue Musik mit Film/Video (= Veröffentli-chungen des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt, Band 56), Mainz 2016, S. 150-165.

Musik als »Medium der sich selbst erfahrenden Wahrnehmung«. Möglichkeiten der Vermittlung Neuer Musik unter dem Aspekt der Auflösung und Reflexion von Gestalt-haftigkeit (= Schriften der Hochschule für Musik Freiburg, Bd. 3), Hildesheim 2015.

Musik erfinden. Experimentieren, Improvisieren und Komponieren, in: Fuchs, Mechtild (Hrsg.): Musikdidaktik für die Grundschule. Theoretische Grundlagen und Praxisvor-schläge, Esslingen 2015, S. 180-199.

Eine fabelwesenhafte Musik. Eine Begegnung mit dem Ensemblestück „Vampyrotheone“ von Olga Neuwirth, in: Musik & Bildung, 2014, Heft 4, S. 30-37.

Kreative Prozesse betreuen. Silke Egeler-Wittmann im Gespräch mit Matthias Handschick, in: Musik & Bildung, 2014, Heft 4, S. 60-61.

Produktive Methoden im Test. Zum Stellenwert und zur Attraktivität kreativer Arbeits-formen im schulischen Musikunterricht. Silke Egeler-Wittmann im Gespräch mit Matthias Handschick & Daniel Fiedler, in: Musik & Bildung, 2014, Heft 2, S. 48-51.

Kreativität und Renitenz. Ein empirischer Essay (gemeinsam mit Daniel Fiedler), in: Brunner, Georg / Fröhlich, Michael: Impulse zur Musikdidaktik. Festschrift für Mechtild Fuchs, Innsbruck 2014, S. 359-380.

Künstlerische Freiheit pädagogisch anleiten? Überlegungen zum Problem der Betreuung individueller und kollektiver schöpferischer Prozesse im Musikunterricht sowie zum didaktischen Potenzial offener Wahrnehmungssituationen, in: Schwarzbauer, Michaela / Hinterberger, Julia (Hrsg.): Individuum ↔ Collectivum. Dokumentation eines Projekts des Forschungsprogramms „Sparkling Science“ (= Musikpädagogische Forschung Öster-reich, Sonderband 3), Wien 2014, S. 297-309.

Produktive Methoden im Test. Zum Stellenwert und zur Attraktivität produktiver Methoden im Musikunterricht an allgemein bildenden Schulen (gemeinsam mit Daniel Fiedler), Freiburg 2014, elektronische Ressource: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de: bsz:frei129-opus-4409.

Gleichberechtigte Lösungsansätze? Dorothea Ruthemeiers Untersuchungen zu Wolfgang Rihm und Mathias Spahlinger, in: MusikTexte. Zeitschrift für Neue Musik 139, November 2013, S. 86-87.

Die zwölf Schwäne. Ein Märchenmusical für die Klassen 5/6 (gemeinsam mit Silke Egeler-Wittmann), Mainz 2013.

Zur Nützlichkeit der Gestalttheorie für die Vermittlung Neuer Musik, in: Neue Musik vermitteln. Ästhetische und methodische Fragestellungen, hrsg. von Hans Schneider, Hildesheim 2012, S. 49-65.

“Topusti” oder “Die Ideen gegen den Spieltrieb verteidigen”, in: Neue Musik vermitteln. Ästhetische und methodische Fragestellungen, hrsg. von Hans Schneider, Hildesheim 2012, S. 106-114.

Klangskulpturen. SchülerInnen konzipieren und präsentieren eine Klang-Ausstellung nach John Cages “Sculptures musicales”, in:  Musik & Bildung, hrsg. von Hans Bäßler und Ortwin Nimczik, Heft 3 / 2012, S. 30-33.

Visionen und Realitäten – Schüler-Kompositionsprojekte zwischen Kunstanspruch und Klischeeproduktion. Eine kritische Reflexion des Schüler-Kompositionsprojekts “SWR- Klangvisionen” mit Helmut Lachenmann, Sylvain Cambreling und den SWR-Sinfonie-orchester Baden-Baden und Freiburg, in: neues hören und sehen … und vermitteln. Pädagogische Modelle und Reflexionen zur Neuen Musik, hrsg. von Michael Dartsch, Sigrid Konrad und Christian Rolle, Regensburg 2012, S. 115-131.

“Schön schrill” – Warum zeitgenössische Musik bei Jugendlichen so gut ankommt. Ein Gespräch über das Pilotprojekt zu dem Schüler-Kompositionsprojekt “Klangvisionen” des SWR-Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg mit Helmut Lachenmann, Hans Schneider und Matthias Handschick, Moderation: Carsten Umlauf, in: neues hören und sehen … und vermitteln. Pädagogische Modelle und Reflexionen zur Neuen Musik, hrsg. von Michael Dartsch, Sigrid Konrad und Christian Rolle, Regensburg 2012, S. 183-196.

As Time Goes By. Komponieren mit Zeit und Bewegung. Workshop Neue Musik, in: Musik & Bildung, April-Juni 2011, S. 66-70.

Jugend komponiert Baden-Württemberg – Entwicklung ästhetischen Bewusstseins?, in: Komponieren mit Schülern – Konzepte, Föderung, Ausbildung, hrsg. von Philipp Vandré und Benjamin Lang, Regensburg 2011, S. 133-140.

Sprichworte – Sprechwörter. Komponieren mit Klang und Bedeutung von Worten und Wörtern. Workshop Neue Musik, in: Musik & Bildung, Heft 1 / 2011, S. 72-76.

Neue Musik und moderne Architektur. Anregungen zur Entwicklung ästhetischer Kategorien für den fächerverbindenden Unterricht, in: Hiekel, Jörn Peter (Hrsg.): Neue Musik und andere Künste (= Veröffentlichungen des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt, Band 50), Mainz 2010, S. 174-194.

Fiktive Tänze (Arnulf Herrmann), in: Abenteuer Neue Musik, auf: Musicademy – Die interaktive Lernplattform, Mainz, www.abenteuer-neue-musik.de.

Skulpturen aus Klang – Pädagogische Aspekte der Konzeptmusik John Cages (gemeinsam mit Wolfgang Rüdiger), in: Begegnungen. Musik – Regionen – Kulturen, Kongressbericht zur 22. Bundesschulmusikwoche in Stuttgart, hrsg. von Ortwin Nimczik, Mainz 2009, S. 80-94.

Versatzstücke (Orm Finnendahl), in: Abenteuer Neue Musik, auf: Musicademy – Die interaktive Lernplattform, Mainz, www.abenteuer-neue-musik.de.

Versatzstücke. Workshop Neue Musik, in: Musik & Bildung, 2009, Heft 2, S. 68-73.

Experimentelle Musik aus digitalisierten Alltagsklängen. Ein analytischer Praxisbericht mit Anmerkungen zum kreativen Umgang mit neuen Medien im Musikunterricht heute, in: Hiekel, Jörn Peter (Hrsg.): Vernetzungen. Neue Musik im Spannungsfeld von Wissenschaft und Technik (= Veröffentlichungen des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt, Band 49), Mainz 2009, S. 139-157.

Zu einer künstlerischen Pädagogik neuer Musik. Wolfgang Rüdiger im Gespräch mit Matthias Handschick, in: MusikTexte. Zeitschrift für Neue Musik 109, Mai 2006, S. 32-38.

Rezensionen musikpädagogischer Bücher von Hans Schneider, Karlheinz Blomann / Frank Sielecki, Andreas Langbehn, Johannes M. Walter und Ortwin Nimczik / Wolfgang Rüdiger, in: Neue Zeitschrift für Musik, Juli-August 2004, S. 46-48.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.